Beantragung der Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl am 26.09.2021

 

Sie können die Briefwahlunterlagen ab 30.08.2021 mündlich oder schriftlich (Antrag auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte) per E-Mail oder Internet - jedoch nicht telefonisch - bei der Gemeindeverwaltung beantragen.

Wer die Briefwahlunterlagen nicht selbst abholen kann, kann jemand anderen zur Abholung bevollmächtigen (dafür bitte Vollmacht auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte ausfüllen, sonst dürfen die Unterlagen nicht mitgegeben werden - dazu sind 2 Unterschriften auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte notwendig - 1 x Antrag und 1 x Vollmacht).

 

Hier können Sie Ihre Briefwahlunterlagen beantragen.