Das 1. Bucher Dorffest – ein voller Erfolg

Dorffest

Nach zwei Jahren coronabedingtem Stillstand konnte Buch endlich wieder richtig feiern. Da das traditionelle Volksfest zukünftig nicht mehr durchgeführt wird, hat sich der Kultur- und Festausschuss unter Vorsitz
der zweiten Bürgermeisterin Sabine Gröger schon frühzeitig Gedanken zu einem adäquaten Ersatz gemacht. Schnell war die Idee eines Dorffestes geboren, für das das Areal zwischen Kirchplatz und Turnhalle eine schöne
Kulisse bot und das von den Bucher Vereinen durchgeführt werden sollte.

Die Vereine, die von Anbeginn in die Planungen eingebunden waren, zeigten großes Interesse und stellten in kurzer Zeit ein buntes Programm zusammen. Für den Auf- und Abbau sowie einen reibungslosen technischen Verlauf sorgten die Mitarbeiter des Bauhofes. Am 21. und 22. Mai war schließlich auch der Wettergott den Buchern wohlgesonnen und so stand den zwei Festtagen nichts mehr im Weg. Auf dem Festareal war neben leckeren kulinarischen Genüssen, diversen Getränken und Barbetrieb, ein buntes Rahmenprogramm für jede Altersgruppen geboten. So konnten sich die jungen Gemeindebürger beispielsweise bei Hoagartenspielen, im Kinderkarussell, beim Goldwaschen, Kinderschminken, bei der Aufführung einer Puppenbühne oder beim Torwandschießen vergnügen. Die Sportlichen hatten Gelegenheit in der Turnhalle oder in der Kegelbahn aktiv zu werden. Für die geschichtlich Interessierten bot Hans Schneider einen sehr informativen City-Walk“ und die Senioren konnten sich im Café Pfarrstadel beim Bingo vergnügen. Besonderes Highlight war ein Bierkarussell, das sehr gut besucht war
und auf dem der Zapfhahn nicht zum Stillstand kam. Musikalische Unterhaltung boten am Samstagabend die „Ledawix“ und am Sonntag die Bucher Bläsergruppe „Neijungbuach“.

Dorffest - Ledawix

Die beiden Bürgermeisterinnen Elisabeth Winklmaier-Wenzl und Sabine Gröger sowie der Kultur- und Festausschuss waren sehr erfreut, dass die Teilnahme der Bucher Bevölkerung beim 1. Dorffest in der Gemeinde
überwältigend war. Die Initiatoren sowie alle teilnehmenden Vereine konnten sich über großes Lob von allen Seiten freuen. Einer Neuauflage des Dorffestes im nächsten Jahr steht somit nichts entgegen.
Die Gemeindeverwaltung bedankt sich herzlich bei allen Anliegern und Anwohnern, die über das Festwochenende einige Einschränkungen hinnehmen mussten.

Dorffest Bierkarussell