Sanierung der St 2330: Am Wochenende Asphaltierung der Ortsdurchfahrt

Ortsdurchfahrt Thann-Vatersdorf

St 2330: Am Wochenende
Asphaltierung der Ortsdurchfahrt Vatersdorf

 

Die Sanierung der Ortsdurchfahrt Vatersdorf (St 2330) befindet sich auf der Zielgeraden. Am kommenden Wochenende erhält der Abschnitt von der Ortsmitte bis zur Landkreisgrenze seine Deckschicht. Aus diesem Grund ist die Strecke von Freitag, 12 Uhr, bis Sonntag, 24 Uhr, für alle Verkehrsteilnehmer gesperrt.

 Der Durchgangsverkehr wird in beide Richtungen über die Staatsstraße 2054 über Forstaibach und die Kreisstraße LA 17 über Burgharting umgeleitet. Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb der Baustelle zu parken.

Allerdings sind die Arbeiten witterungsabhängig. Das heißt: Bei schlechtem Wetter verschiebt sich die Asphaltierung um ein Wochenende. Das Staatliche Bauamt würde in diesem Fall rechtzeitig über die Medien informieren.

 Im Anschluss an die Asphaltierung finden noch zahlreiche Nebenarbeiten statt, speziell im Bereich südlich von Vatersdorf bis zur Landkreisgrenze. Die Strecke ist deshalb in diesem Abschnitt weiterhin gesperrt. Klappt alles, dann ist die Maßnahme Ende November komplett beendet. 

Das Staatliche Bauamt Landshut bittet um Beachtung der Umleitung und rücksichtsvolle Fahrweise. Damit können Behinderungen und Beeinträchtigungen minimiert werden.

Bildtext: Die Ortsdurchfahrt Vatersdorf erhält am Wochenende ihre Deckschicht – von dieser Kreuzung bis zur Landkreisgrenze.            
Foto: Staatliches Bauamt Landshut

gez.
Staatliches Bauamt Landshut
Auskunft erteilt: Herr Nagler

Telefon: 0871/9254-114

 

drucken nach oben