Treffen des Netzwerks Inklusion: Pflege- und Assistenzdienstleistungen

Treffen des Netzwerks Inklusion zum Thema

Pflege- und Assistenzdienstleistungen

 

Am 29. September 2022 findet von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr ein Treffen des Netzwerks Inklusion für die Region Landshut im neuen und barrierefreien Bürgersaal, Rathausplatz 1, in Kumhausen statt. Alle Interessierten, mit oder ohne Behinderung, sind herzlich willkommen.

 

Das Thema des Netzwerktreffens an diesem Tag ist „Pflege- und Assistenzdienstleistungen“. Der gemeinsame Pflegestützpunkt von Stadt und Landkreis Landshut stellt den Anwesenden sein Beratungs- und Unterstützungsangebot vor. Anschließend informiert der Verein „Aktives Leben für Menschen mit Behinderungen (ALB e.V.)“ mit Sitz in Regensburg über persönliche Assistenz. Diese können Menschen mit Behinderungen ganztägig oder stundenweise in den verschiedensten Lebensbereichen in Anspruch nehmen. Des Weiteren stellt der ALB e. V. sein breites Angebotsspektrum vor, welches Unterstützungsleistungen und Beratungsangebote bei behinderungsspezifischen Angelegenheiten umfasst.

 

Nach den Vorträgen haben die Teilnehmer des Netzwerktreffens die Möglichkeit, Fragen zu stellen, sich auszutauschen und mit den Referenten ins Gespräch zu kommen. Gebärdensprachdolmetscher übersetzen die Veranstaltung für Menschen mit Hörbehinderungen.

 

Anmeldungen für das Netzwerktreffen sind bis zum 28. September 2022 unter 0871 408-2118 oder linda.pilz@landkreis-landshut.de erwünscht.